Bewerbung

StudiumStudium

Bachelorstudiengang Gestaltung, Kunst
und Medien

Bewerbung Bachelorstudium

Nutzen Sie zur Bewerbung das Onlineportal oder senden Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsformular (PDF) per Post.

Außerdem benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Einen tabellarischen Lebenslauf (nicht handschriftlich)
  • Den Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (beglaubigte Fotokopien der Zeugnisse)
  • Ein Passfoto
  • Ein Motivationsschreiben. Erläutern Sie Ihre Entscheidung für das Studium an der Merz Akademie (ca. 1-2 Seiten, nicht handschriftlich)
  • Ein Portfolio bzw. eine Mappe. Zeigen Sie uns Ihre besten und aktuellsten künstlerischen, gestalterischen, interaktiven oder filmischen Arbeiten. Die Mappe sollte einen Überblick über Ihre Interessen und Fähigkeiten geben (bitte nicht mehr als 15 Arbeiten).
  • Den Nachweis der Beteiligung am Studienorientierungstest (Onlinetest)

Technische Formate der Arbeiten

  • Arbeiten auf Papier bis A0 (nicht gerollt)
  • Fotografien
  • Dreidimensionale Arbeiten (z.B. Modelle oder Plastiken) nur als fotografische Dokumentation
  • Audio und Videos oder Showreels, maximal sechs Minuten (CD, DVD oder Blu-Ray)
  • Datenträger für Apple oder PC
  • Links zu Websites
  • Senden Sie Ihre Bewerbung an: Merz Akademie, Studienbüro, Teckstr. 58, 70190 Stuttgart

Beratung

Haben Sie Fragen zur Bewerbung?

Studienberatung per WhatsApp: 0171/1435512

Sie möchten eine Mappenberatung? 0711/268 66-78
Termine für unsere Infotage finden Sie hier.

Individuelle Beratungsgespräche inkl. Rundgang durch die Hochschule sind nach Vereinbarung auch möglich.

Möchten Sie das Studium einmal ausprobieren oder hat die Aufnahme nicht geklappt? Nutzen Sie die Campuswoche, um die Hochschule kennenzulernen und sich auf die nächste Bewerbungsrunde vorzubereiten.

Voraussetzungen

Viele Wege führen zum Studium. Die Zulassung ist möglich mit:

  • Abitur oder
  • Fachhochschulreife oder
  • besonderer künstlerischer Eignung ("Picasso")

Richtlinien zu "Picasso" (PDF)

Studienbewerberinnen und Studienbewerber aus dem Ausland benötigen eine Bestätigung ihrer Hochschulzugangsberechtigung. Sie wird vom Studienkolleg in Konstanz erteilt. Darüber hinaus wird der Nachweis eines deutschen Sprachtests benötigt, entweder DSH-Prüfung oder TestDaF (Sprachlevel B2).

  • Sie haben Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen? 0711/268 66-25

Das Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren dient vor allem dem gegenseitigen Kennenlernen. Es besteht aus:

  • Ihrem Portfolio bzw. Ihrer Mappe
  • dem praktischen Teil
  • und einem Gruppengespräch

Alle Bewerberinnen und Bewerber, deren Portfolio/Mappe mit mindestens zwei Punkten bewertet wurde, werden zum praktischen Teil eingeladen.

Der praktische Teil besteht aus gestalterischen Aufgaben, die hier an der Hochschule bearbeitet werden. Dabei geht es insbesondere darum, Ideen zu entwickeln und die Ergebnisse zu visualisieren. In dem anschließenden Gespräch können Sie Ihre Ideen präsentieren. So erfahren wir noch etwas mehr über Ihre Interessen und Sie lernen Ihre künftigen Dozentinnen oder Dozenten und einige Ihrer Mitstudierenden kennen.

Die Bewertung des praktischen Teils wird mit dem Ergebnis der Vorauswahl ins Verhältnis gesetzt. Bei einer Gesamtpunktzahl von mindestens drei Punkten gilt die Eignungsprüfung als bestanden. Vier Punkte zeigen eine besondere künstlerische Eignung ("Picasso").

Förderkreis Stipendium

Legen Sie Ihrer Bewerbung die Bewerbung für ein Stipendium des Förderkreises bei. Wenn Sie in der Eignungsprüfung vier oder fünf Punkte erreichen, haben Sie die Chance, die Studiengebühren der ersten zwei oder drei Semester um die Hälfte zu reduzieren.

Wohnen auf dem Campus

Wenn Sie Interesse an einem Zimmer in einer unserer Studierenden-WGs haben, finden Sie alle Informationen hier.

Masterstudiengang Wissensbildung in Gestaltung, Kunst
und Medien

Bewerbung Masterstudium

Nutzen Sie zur Bewerbung das Onlineportal oder senden Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsformular (PDF) per Post.

Außerdem benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Einen tabellarischen Lebenslauf (nicht handschriftlich)
  • Den Nachweis eines ersten Hochschulabschlusses (beglaubigte Kopien der Zeugnisse)
  • Ein Passfoto
  • Ein Exposé, welches ein Projekt skizziert, mit dem Sie sich im Rahmen des Masterstudiengangs befassen möchten (2-3 Seiten, max. 5 Seiten)
  • Ein Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  • Ein Portfolio mit 1-3 für den Masterstudiengang relevanten aktuellen textlichen und/oder künstlerisch/gestalterischen Arbeiten. Die eingereichten Arbeiten sollten einen Überblick über Ihre Fähigkeiten und Interessen ermöglichen.
  • Wenn kein deutschsprachiger Schul- oder Hochschulabschluss vorliegt, den Nachweis eines deutschen Sprachtests (Europalevel B2).

Technische Formate der Arbeiten

  • PDF Dokumente
  • Arbeiten auf Papier bis A0 (nicht gerollt)
  • Fotografien
  • Dreidimensionale Arbeiten (z.B. Modelle oder Plastiken) nur als fotografische Dokumentation
  • Audio und Videos oder Showreels möglichst unter 10 Minuten (CD, DVD oder Blu-Ray)
  • Datenträger für Apple oder PC
  • Links zu Websites
  • Senden Sie Ihre Bewerbung an: Merz Akademie, Studienbüro, Teckstr. 58, 70190 Stuttgart

Voraussetzungen

Studienbewerber benötigen einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom) in einem künstlerisch/gestalterischen oder geistes-/kulturwissenschaftlichen Studiengang.

Bewerber, deren Bachelor-Abschluss 180 ECTS-Credits umfasst, müssen im Rahmen eines Vorsemesters 30 Credits in Form von zusätzlichen, studienrelevanten Leistungen erbringen, um das Masterstudiums mit 300 ECTS-Credits abzuschließen. Die Studiendauer ist in diesem Fall 4 Semester.

Bewerber, die in der Lage sind, auf Grundlage von anderen Hochschulabschlüssen als den genannten, Projektvorstellungen oder Fragestellungen zum Thema Wissensproduktion in Gestaltung, Kunst und Medien zu entwerfen, können die Zulassung erhalten, wenn sie eine besondere Befähigung zum Studium nachweisen.

  • Beratung: 0711/268 66-25 oder per WhatsApp: 0171/1435512

Das Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren umfasst die Prüfung der eingereichten Bewerbungsunterlagen und entscheidet über die Zulassung zum Studiengang. Im Rahmen der Prüfung kann die Kommission Bewerberinnen und Bewerber zu einem Gespräch bitten, um Fragen zur Studienmotivation zu stellen.

Förderkreis Stipendium

Sie haben das erste Studium besonders gut abgeschlossen? Herzlichen Glückwunsch! Wir möchten Sie unbedingt für die Merz Akademie gewinnen. Bewerben Sie sich für ein Stipendium des Förderkreises, welches die Hälfte der Studiengebühren umfasst.

Wohnen auf dem Campus

Wenn Sie Interesse an einem Zimmer in einer unserer Studierenden-WGs haben, finden Sie alle Informationen hier.

Termine

Termine Bachelor

  • Nächstmöglicher Studienbeginn
  • Bewerbungsschluss Mappenabgabe
  • Eignungsprüfung, Klausur, Gespräch

  • Bewerbungsschluss Sommersemester 2018
  • Campuswoche
  • Infotage Bachelor

Termine Master

  • Nächstmöglicher Studienbeginn (210 Credits)
  • Nächstmöglicher Studienbeginn (180 Credits)
  • Bewerbungsschluss (210 Credits)
  • Bewerbungsschluss (180 Credits)
  • Infotag Master

Kosten

Kosten

Die Merz Akademie bietet zwei Studiengebührenmodelle zur Auswahl an:

Nachgelagerte Studiengebühren
Jetzt studieren und später einkommensabhängig bezahlen! Mit der Beteiligung am Umgekehrten Generationenvertrag (UGV) der Chancen eG können sich die Studierenden, die sich für dieses Modell entscheiden, zunächst voll und ganz auf ihr Studium konzentrieren, während die Chancen eG die Gebühren übernimmt. Im Gegenzug verpflichten sich die Teilnehmer/innen, auch späteren Generationen diese Möglichkeit zu geben: Wer berufstätig ist und mehr als ein Mindesteinkommen verdient, zahlt später einen prozentualen Anteil des Einkommens zur Finanzierung weiterer Studienplätze zurück.
Wenn Sie sich bei der Merz Akademie um einen Studienplatz bewerben und sich für dieses Studiengebührenmodell entscheiden, reichen Sie bitte gleichzeitig Ihre Bewerbung für den UGV bei der Chancen eG ein. Die Unterlagen, die Sie für die UGV-Bewerbung brauchen, sind die gleichen (bis auf künstlerische Arbeiten, also keine Mappe), die Sie bei der Merz Akademie einreichen: Ihr Lebenslauf, Motivationsschreiben und Ihre Zeugnisse. Weitere Informationen.

Laufende Studiengebühren
Bei laufender Zahlung während des Studiums betragen die monatlichen Studiengebühren des Bachelorstudiengangs 383,- Euro. Die monatlichen Studiengebühren des Masterstudiengangs betragen bei laufender Zahlung derzeit 415,- Euro. Die Einschreibegebühr beträgt jeweils einmalig 75,- Euro.

Finanzierungsmöglichkeiten

Studierende können Unterstützung nach den BAföG-Richtlinien erhalten. Außerdem können Studienkredite zu besonders günstigen Konditionen eine Finanzierungsmöglichkeit sein. Den Studienkredit können Sie nach Ihrem individuellen Bedarf und Ihren persönlichen Möglichkeiten gestalten, denn die Höhe der Auszahlung und die Art und Weise der Rückzahlung bestimmen Sie selbst. Hierbei berät Sie jede Hausbank. Eine Übersicht gibt der jährliche CHE-Test von Studienkrediten.Vgl. z.B. KfW-Studienkredit (s.u.).

Stipendien

Förderkreis Stipendium

Um möglichst vielen guten Bewerbern ein Studium an der Merz Akademie zu ermöglichen, vergibt der Förderkreis der Merz Akademie Stipendien, welche die Hälfte der Studiengebühren für zwei oder drei Semester umfassen. Bewerben können sich Bachelor- und Masterbewerber, die die Aufnahmeprüfung bzw. den ersten Hochschulabschluss mit guten Leistungen abgeschlossen haben. Der nächste Bewerbungstermin ist der 31. Juli 2017.

Deutschlandstipendium

Mitglieder des Förderkreises der Merz Akademie ermöglichen die Vergabe von Deutschlandstipendien. Die Förderung wird in der Regel für zwei Semester bewilligt und kann im Rahmen der Regelstudienzeit verlängert werden. Bewerben können sich Studienbewerber, die eine Zulassung erhalten haben sowie Studierende der Merz Akademie. Das Stipendium fördert die Studierenden mit monatlich 300 Euro und wird als Zuschuss gewährt, der nicht zurückbezahlt werden muss. Voraussetzung für die Förderung ist die Immatrikulation an der Merz Akademie. Die nächste Ausschreibung wird zeitnah bekannt gegeben.